MGID_Icon

MGID_Logo | Beratung | Datenschutz | Pen-Test | IT-Forensik | Karriere | Kontakt


Impressum

Anschrift






Telefon
Telefax

Geschäftsleitung



Handelsregister
USt-IdNr.

MGID Mitteldeutsche Gesellschaft für
Informationssicherheit und Datenschutz mbH
Mozartstraße 10
04107 Leipzig

info@mgid.de

+49-341-962735-50
+49-341-962735-60

Lars Nöcker,
Thomas Reiche


Amtsgericht Leipzig, HRB 27308
DE277857278







Datenschutzerklärung

Vielen Dank für den Besuch unserer Internetpräsenz und das damit verbundene Interesse an unserem Unternehmen! Die Mitteldeutsche Gesellschaft für Informationssicherheit und Datenschutz mbH (folgend MGID) betreibt diese Internetpräsenz, um allgemein über Ihre Angebote zu informieren. Grunsätzlich ist die Nutzung unserer Webpräsenz ohnen die Angabe personenbezogener Daten möglich. Diese Datenschutzerklärung informiert über Art, Umfang und Zweck der von der MGID erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klärt betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte auf. Die in dieser Erklärung benutzten Begriffe werden entsprechend ihrer Definition in Art. 4 DS-GVO verwendet. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes ist die MGID mit den o.g. Daten zum Unternehmen. Unsere Datenschutzbeauftragte ist per E-Mail an dsb@mgid.de erreichbar.

Zweck der Verarbeitung
Die MGID verarbeitet personenbezogene Daten nur zur Ausübung eigener Geschäftszwecke. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur in dem Umfang, in welchem es erforderlich ist um die von Ihnen aufgerufenen Leistungen zu erbringen oder bereitzustellen. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Serverdaten
Zur Auslieferung unserer Webinhalte ist es technisch notwendig, dass Daten zwischen dem abrufenden Programm (i.d.R. einem Internet-Browser) und den Servern unseres Webhosters ausgetauscht werden. Während des Zeitraums des gegenseitigen Datenaustausches (Session) muss insbesondere die IP des verwendeten Internetanschlusses auf den Servern vorgehalten werden. In den Server-Logdateien werden

  • Typ und Version des verbundenen Programms sowie Betriebssysteminformationen
  • die Internetpräsenz, von der aus auf unsere Internetpräsenz gewechselt wurde (Referrer URL)
  • die abgerufenen Dateien unserer Internetpräsenz
  • Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs
  • Menge der übertragenen Daten
  • sowie die anonymisierte IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unserer Internetpräsenz erfolgt
erhoben. Die vorübergehende Speicherung dieser Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse der MGID besteht in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts. Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Bewerbungen
Die MGID erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Diese Verarbeitung erfolgt elektronisch, wenn ein Bewerber seine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt die MGID einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. In den Fällen, in denen kein Anstellungsvertrag mit der MGID geschlossen wird, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen der MGID, beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), entgegenstehen.

Verarbeitung anderer personenbezogener Daten
Die MGID verarbeitet personenbezogene Daten nur insoweit, wie dies nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben erlaubt ist. Dabei sind wir um die Einhaltung aller notwenigen technischen und organisatorischen Maßnahmen bemüht, damit die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten angemessen gewährt ist und diese vor unberechtigtem Zugriff oder Missbrauch geschützt sind. Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, setzen wir Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Verschlüsselungsverfahren, und physische Zugangsbeschränkungen für den IT-Bereich ein. Wir treffen erforderliche Vorkehrungen nach dem aktuellen Stand der Technik, um das Risiko von Manipulationen, unautorisiertem Zugriff, Verlust der Daten usw. zu minimieren. Die Datenverarbeitung findet dabei nur auf Servern innerhalb Europas statt.

Rechte betroffener Personen
Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten bei der MGID zu beantragen. Sie haben das Recht Ihre Daten berichtigen, einzuschränken, übertragen und löschen zu lassen, oder der Verarbeitung zu widersprechen, soweit dies zulässig ist und nicht gegen eine gesetzliche Vorschrift verstößt. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Aktualisierungen
Die MGID behält sich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu aktualisieren, damit sie den rechtlichen Anforderungen entspricht und um Änderungen in unseren Angeboten nachzukommen. Für einen erneuten Besuch unserer Internetpräsenz gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Mitglied des



 © 2011-18 Mitteldeutsche Gesellschaft für Informationssicherheit und Datenschutz mbH